aktuelles aus dem BEA

Posted in Information on November 21st, 2011 by Author – Be the first to comment

Unsere Protokolle und Beschlüsse findet ihr auf den

Material und Archivseiten.

Die Beschlüsse auch hier.

Endspurt Volksbegehren Grundschule

Posted in Information on October 21st, 2011 by Author – Be the first to comment
Brandbrief des Volksbegehrens Grundschule
vom 10.10.2011

Liebe Berlinerinnen und Berliner !

Drei der vier Monate der Unterschriftensammlung für das Volksbegehren Grundschule sind um, und wenn wir, die Initiatoren des Volksbegehren Grundschule, uns den Stapel der bisher eingegangenen Unterschriften anschauen, dann kommen Zweifel auf. Zum Trost wissen wir ja, das viele sehr intensiv sammeln und das die meisten Unterschriften ganz zuletzt eintrudeln, doch bei allem Optimismus, beschleicht uns leise das Gefühl, dass das Ziel, 173.000 gültige Unterschriften für das Volksbegehren zu sammeln, ohne ein Wunder, ohne solidarisches Handeln vieler Berlinerinnen und Berliner und ohne eine ausserordentliche Anstrengung besonders aller Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen in den Grundschulen und Kitas nicht zu schaffen ist.

Wir alle Berlinerinnen und Berliner haben noch genau einen Monat Zeit Unterschriften zu sammeln, und wir alle sammeln bis zum letzten Tag, das ist klar. Aber es müssen jetzt auch alle mitziehen und mitmachen, sonst verlieren die 6 bis 12 Jährigen dieser Stadt Ihre berechtigte Chance auf bessere Grundschulen, auf freien Zugang zu den Nachmittagsangeboten im Hort, auf eine bessere Personalausstattung mit mehr pädagogischer Qualität und auf ein bezahlbares Mittagessen für alle Grundschulkinder.

Es liegt an uns allen, die dieser Brandbrief erreicht, wir können jetzt noch gemeinsam das Ruder rum reißen und das Volksbegehren Grundschule zum Erfolg, zum Volksentscheid führen. Lasst uns wirklich alle gemeinsam die letzten 4 Wochen bis zum 10.Nov.2011 intensiv nutzen, Unterschriften zu sammeln.

Pakt mit an, leitet diese Mail weiter, ladet Euch die Unterschriftslisten im Anhang dieser Mail oder von unserer Web Seite  www.volksbegehren-grundschule.de runter, oder holt Euch die Listen bei mir ab, kopiert und verteilt die Listen an andere UnterstützerInnen, sammelt Unterschriften in der Schule, im Hort, in der Kita, in der Familie, beim Bäcker, Buchhandlungen, Arztpraxen, in den Vereinen, auf der Arbeitsstelle oder wie viele von uns auf der Straße oder auf Festen und ganz wichtig, sorgt für den Rücklauf der originalen Unterschriftenlisten.

Wir schaffen das nur gemeinsam !!!

Beste Grüsse

Burkhard Entrup

Kontakt per mail:
info@volksbegehren-grundschule.de

auf Facebook: Berliner Volksbegehren Grundschule

Abhol-und Rückaddresse
(aller spätestens am 9.11. müssen die Unterschriften bei uns eintreffen):

Grundschulkinder, leben und lernen in der Ganztagsschule, 1+ für Berlin
Volksbegehren-Grundschule
c/o Burkhard Entrup
Hagelberger Str. 22
D-10965 Berlin

Telefon 030/ 694 39 60Fax: 030/6912144

Termine und Wissenswertes

Posted in Information, Veranstaltung on October 5th, 2011 by Author – Be the first to comment

Viele interessante Gesamtberliner Termine rund um Schule findet ihr auf der Webseite des

Landeselternausschusses (LEA). (auf den Link links klicken)

Abkürzungserklärungen, Organigramm  und und und …gibt es auf unseren  Materialseiten.

SCHULE MACHT BERLIN!

Posted in Information on September 6th, 2011 by Author – Be the first to comment

An die Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und SchulleiterInnen Berliner Schulen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir erlauben uns, an die Bildungsdemonstration am kommenden Samstag, organisiert durch ein (wachsendes) Bündnis „Für eine bessere Schule in Berlin“ zu erinnern.

In diesem Zusammenhang ersuchen wir um die Weitergabe der beigefügten Informationen an die ElternvertreterInnen, Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen um am kommenden Samstag gemeinsam für einen besser ausgestatteten Schulbetrieb demonstrieren zu können.

Berlin ist angewiesen auf ein tatsächliches Bekenntnis zum Bildungswesen. Dazu sind trotz Sparhaushalt mehr Mittel für die Schulen und Kitas zwingend nötig. Eine solche Demonstration brauchen Politiker und Verwaltung nicht zu fürchten. Lassen Sie uns der Politik für die richtigen Entscheidungen den Rücken stärken- treten Sie ein für die Lobby unserer Kinder und Jugendlichen!

SCHULE MACHT BERLIN!

Achtung – genauer Treffpunkt: Alexanderplatz/ Grunerstraße vor dem Einkaufszentrum „ALEXA“

Mit besten Grüßen

Günter Peiritsch

Landeselternausschuss- Vorsitzender

PS: Es gibt mittlerweile auch die Möglichkeit für den Unterstützerlink auf der Homepage des LEA, einen Beitrag (wenn möglich mit Foto) zu schicken.

Hier zum Einsehen: http://lea-berlin.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1941:unterstuetzer-und-befuerworter-des-bildungsprotestes&catid=125:initiativen-und-termine&Itemid=109

Landesschülerausschuss

Landeselternausschuss Schule

Landeselternausschuss Kita

Gymnasien in Sorge

Arbeitskreis für Schulmusik

Verband Deutscher Schulmusiker

Landesmusikrat Berlin

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Gesundes Schulessen für alle

Posted in Information on August 27th, 2011 by Author – Be the first to comment

Die Schulessen AG des Landeselternausschusses lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Berlin Agora“ ein:

VON HELLERSDORF NACH ZEHLENDORF- GESUNDES SCHULESSEN FÜR ALLE BERLINER KINDER“.

Ernährung, Wohlbefinden, Gesundheit sowie Leistungsfähigkeit gehören zusammen. Umso wichtiger wird dieses Thema, je mehr Zeit Kinder und Jugendliche in der Schule verbringen.

Wo: Radialsystem V (auf dem “Deck”) Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin

Wann: 31.8.2011 ab 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Was: Ein vielfältiges Menü um das Thema Schulessen, das Eltern, Pädagogen, Verwaltung und Caterer umtreibt und verbindet.
Einen Einblick in diesen Dschungel der Widersprüchlichkeiten wollen wir von Elternseite und aus Elternsicht auf dieser Veranstaltung geben.

Das Programm setzt sich vielfältig zusammen:

Zum Auftakt trifft italienische Esskultur auf brandenburgische Töne „Pizza goes Bach“, gefolgt von vier Impulsrefereraten zu Qualität und Finanzierbarkeit des Schulessens, zu Ausschreibungspraxis / Verwaltung/ Vertragskontrolle wie der positiven Integration ins Schulleben. Die Themen werden mit den anwesenden Gästen im Format des „Worldcafés“ an Arbeitstischen vertieft und anschließend vorgestellt und diskutiert.

Das Ziel der Veranstaltung ist es, tragfähige und kooperative Wege für eine Verbesserung des Schulessens berlinweit und über Parteigrenzen hinweg zu erarbeiten.

Eingeladen sind Politiker und Stadträte, Schüler, Eltern und Schulleiter, Caterer, Gesundheitsfachleute und andere Experten, wie z.B. Frau Dr. Christa Preissing von der Internationalen Akademie für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie (INA); Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowitsch (Pankow); Bezirksstadtschulrätin für Schule Jugend und Sport Monika Herrmann (Friedrichshain- Kreuzberg), die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen Astrid Schneider, der innovative Caterer Dr. Harald Hoppe (Kassel), Pizzakünstler Sebastiano Minitti u.a. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Vernetzungsstelle für Schulverpflegung in Berlin statt.

Köcheln Sie mit!

Um Anmeldung wird gebeten: schulessen-berlin@gmx.de

Aufruf Volksbegehren Grundschule

Posted in Information on August 23rd, 2011 by Author – Be the first to comment

Liebe UnterstützerInnen, hallo Freunde von VOLKSBEGEHREN-GRUNDSCHULE.DE,

hier unser Aufruf zum Sammeln von 172.000 gültigen Unterschriften für einen Volksentscheid.

UNTERSCHRIFTSBOGEN

Unter www.volksbegehren-grundschule.de könnt ihr auch den Unterschriftseinzelbogen, Unterschriftenliste und Infomaterial downloaden

oder bei mir, B. Entrup, abholen (Hagelbergerstr. 22 in 10965 Berlin, Tel. 6943960)

oder wir senden Euch welche zu, mailt mir eure Adresse.

Selber unterschreiben, Familienangehörige, Nachbarn und Freunde unterschreiben lassen und Listen verteilen: In der Schule, auf der Arbeit, beim Bäcker, auf Veranstaltungen…

BERLINS GRUNDSCHULEN BESSER MACHEN
Wir haben noch knapp 3 Monate Zeit Unterschriften zu sammeln und wir suchen und brauchen Menschen, die von sich aus aktiv werden, die Sache der Kinder zu ihrer eigenen machen. Jede Unterschrift zählt und wenn jemand bei einer Feier oder Versammlung sammelt, kommen schnell 100 Unterschriften oder mehr zusammen.

ORGANISIERT EUCH ÜBER FACEBOOK

Bitte nutzt das facebook-Portal Berliner Volksbegehren Grundschule um immer wieder zu melden, was Eure Erfolge sind, was Euch beim Sammeln so widerfährt, und was Ihr unternehmt. Ihr könnt auch über facebook melden, was Ihr noch braucht: Es gibt neue Poster und Postkarten! oder mailt uns eurer Berichte zu.

Berlins Grundschulen besser machen, das geht nur mit Euch, mit Eurer Initiative, denn bei der Verhandlung mit dem Senat ist eines klar geworden: Die Personalsituation wird in der nächsten Legislaturperiode nicht besser werden – außer durch das VOLKSBEGEHREN-GRUNDSCHULE.DE!

Bildungsprostestdemonstration am Samstag 10.09. um 11 Uhr

Posted in Information on August 23rd, 2011 by Author – Be the first to comment

AUFRUF zur gemeinsamen BILDUNGSDEMONSTRATION:

Lehrer, Eltern, Schüler, KITA, Erzieher, … und Sympathische

10. September 2011, 11.00 Uhr am Alexanderplatz

www.LEA-Berlin.de (STRG-Taste und Mausklick)

Der “LEA BERLIN” teilt nun auch bei Facebook seine Informationen zur Aktion „Eltern zeigen der Politik für den Umgang mit unseren Schulen die Rote Karte – Mehr Geld für Berliner Schulen“. Unter unten stehender Homepage (nur auf dieser) erhalten Sie die kompletten Informationen zu den aktuellen Ereignissen.

Aktionswoche “Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten” 2011

Posted in Information on August 4th, 2011 by Author – Be the first to comment

Die diesjährige Aktionswoche “Zu Fuß zur Schule” findet vom 22.9. bis zum 30.9.2011 statt.
Schulen, die sich beteiligen möchten, werden auf Wunsch umfassend beraten und mit Material zur Durchführung von Aktionen und Projekten rund um das Thema “Zu Fuß und mit dem Rad zur Schule” ausgestattet. Dieses Jahr haben wir die Möglichkeit, einer größeren Menge von Schulen Transparente mit der Aufschrift “Zu Fuß zur Schule” zum selbst bemalen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:

http://www.mobilitaetserziehung-berlin.de/

Anmeldeformular “Zu Fuß zur Schule 2011″ 214.81 KByte

Bildungsprotest der Berliner Eltern

Posted in Information on April 25th, 2011 by Author – Be the first to comment

Der Berliner Landeselternausschuss organisiert einen landesweiten Elternprotest, der sich gegen die eklatante Unterfinanzierung unserer Schulen richtet. Hierbei sollen der Politik für den Umgang mit unseren Schulen rote Karten gezeigt werden. Dabei handelt es sich um Aufkleber mit unterschiedlichen Motiven zur Aktion mit entsprechenden Erläuterungen auf der jeweiligen Rückseite. In der ersten Phase bis Anfang April werden auf dieser Seite und in direkter Kommunikation Spenden für die Drucklegung gesammelt. Ab ca. Mitte April gehen diese Karten dann in die Verteilung. Dieser Protest wird bis in den Herbst von unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen begleitet.

Weitere Informationen direkt beim Landeselternausschuss Berlin

GEV Vorständetreff am 30.03.11

Posted in Information on March 29th, 2011 by Author – Be the first to comment

BEA Pankow Einladung GEV-Vorsitzende 30.03.11

Sehr geehrte GEV-Vorsitzende und Stellvertreter/innen,

anknüpfend  an  die  Treffen  in  den  letzten  Jahren  mit  den  GEV-Vorsitzenden  der  Pankower  Schulen, möchten   wir   Ihnen   in   diesem   Schuljahr   als   Vorsitzende/r   und/   oder   Stellvertretende/r   der Gesamtelternvertretung  wieder  die  Möglichkeit  geben,  sich  über  die  Probleme  und  Schwierigkeiten  an Ihrer  Schule,  aber  auch  über  Lösungsansätze  an  anderen  Schulen  untereinander  und  mit  uns auszutauschen.

Wir laden Sie deshalb herzlich zu einem

Gesprächsabend
am Mittwoch, den 30.03.11 um 19:00 Uhr
im Rathaus Prenzlauer Berg, Fröbelstraße 17, Haus 9, Raum 411
ein.

Themenschwerpunkte könnten sein:

    Unterrichtsausfall
    Personalentwicklung
    Wie geht es weiter nach der Grundschule?
    Möglichkeit der Mitarbeit von Eltern in den Gremien der Schule

Bitte  teilt  uns  vorab  mit,  welche  Themen  Euch  noch  interessieren, damit  wir  dann  auch  aussagefähig sind.